DGPF Jahrestagung 2020

Kurzbericht

Die 40. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF fand vom 4.-6. März 2020 in Stuttgart statt. Insgesamt nahmen 196 Personen an der Konferenz teil, darunter 4 aus der Schweiz, welche auch mit Beiträgen und Vorträgen vertreten waren.

Während der Konferenz, am Mittwoch, 4. März tagte die DGPF-Mitgliederversammlung. Martin Sauerbier vertrat die SGPF. Es wurden ein neuer Präsident (Uwe Sörgel, Uni Stuttgart anstatt Uwe Stilla) sowie ein neuer Beirat gewählt. Sekretär ist nun Ludwig Hoegner, der Herbert Krauss ablöst, es kommt also zu einem grossen personellen Umbruch bei der DGPF. Weiteres Thema war die Gewinnung von Nachwuchs, die DGPF leidet in den letzten Jahren unter sinkenden Mitgliederzahlen und man will versuchen, aktiver in der Nachwuchsförderung zu sein, ohne jedoch konkrete Massnahmen zu beschliessen, dies wird im Laufe des Jahres geschehen. Hauptthema bei der Versammlung war die Finanzierung der PFG.

Die nächste DGPF Jahrestagung findet Anfang März 2021 in Dresden statt und wird von Hans-Gerd Maas organisiert.

Am Donnerstag bei der Abendveranstaltung vertrat Martin Sauerbier ebenfalls die SGPF bei der Überreichung der KKN-Preise, Kirsten hat die SGPF mit Unterstützung von Stephan Nebiker in der Jury vertreten.
Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, insbesondere das Niveau der Vorträge war dieses Jahr sehr hoch.

Der Tagungsband kann hier heruntergeladen werden:

https://www.dgpf.de/src/tagung/jt2020/proceedings/start.html
 

Dreiländertagung 2019

Die SGPF vertrat die Schweiz an der Dreiländertagung in Wien während dem 20. bis 22. Februar 2019.

-> Weitere Informationen